Vorsorgeuntersuchung

Vorsorge ist immer besser als Nachsorge

Bei der Vorsorgeuntersuchung sollen Gesundheitsrisiken rechtzeitig erkannt und bekämpft werden.

Ab dem 18. Lebensjahr steht Ihnen einmal pro Jahr eine Gesundenuntersuchung kostenlos zu!

Die Vorsorgeuntersuchung verfolgt zwei Ziele:

  • die Vermeidung von gesundheitlichen Risikofaktoren oder auch Primärprävention genannt und
  • die Früherkennung von Krankheiten, auch Sekundärprävention genannt.

Denn je früher eine Krankheit entdeckt wird, desto besser sind auch die Heilungschancen.

Das Untersuchungsprogramm bei uns umfasst:

  • Früherkennung von Risikofaktoren für Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Früherkennung von Risikofaktoren für Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen)
  • Prävention von Suchterkrankungen wie Rauchen und Alkohol

Sie können einmal im Jahr bei mir eine Vorsorgeuntersuchung durchführen lassen und zwar egal, welche Kasse Sie angehören. Die Basiskosten wird Ihre Kasse übernehmen.

Denken Sie daran, dass die Möglichkeit dieser Vorsorgemaßnahmen eine ganz wichtige Bedeutung für Sie und Ihre Gesundheit darstellt.

Ein Schwerpunkt der Vorsorgeuntersuchung liegt auf Herz- und Kreislauferkrankungen. Diese Krankheiten zählen zu den häufigsten Todesursachen. Es erleiden in Österreich jährlich rund 12.000 Menschen einen Herzinfarkt. Ungefähr die Hälfte der Betroffenen stirbt an den Folgen. Ein Ziel der Vorsorgeuntersuchung ist es, die Häufigkeit von Herz- uund Kreislauferkrankungen und die Todesfälle zu senken.